Cutting nach Phyllis Krystal

Cutting nach Phyllis Krystal

Jeder einzelne von uns ist oft mit unsichtbaren Ketten

an Lebewesen, Situationen, Lebensmuster oder auch

Dinge gebunden, die uns blockieren und daran hindern,

so zu sein, wie wir wirklich sind.

 

Diese Bindungen entstehen oft schon in der Kindheit,

in unserer familiären Umgebung, der Kultur. Sie basieren

in der Regel auf Ängsten und Reaktionen auf Geschehnisse

aus der Vergangenheit.

 

Die von Phyllis Krystal entwickelte Methode kann uns helfen, diese Bindungen

zu lösen, damit weder Personen noch Situationen oder Dinge weiter Kontrolle

auf uns ausüben können. Die Ablösung wird es uns ermöglichen, uns von den „Inneren Fesseln“ zu befreien, die in uns angesammelten Schichten von Konditionierungen zu entfernen, unser Wahres Selbst zu entfalten und das

innere Licht wieder zum Strahlen zu bringen.

 

Für die Durchführung des Ablösungscuttings ist in jedem Fall ein Vorgespräch notwendig, da die durchführende Person eine Einweisung für eine äußerst wichtige vorangehende Übung erhält, die bereits 2 Wochen vor dem eigentlichen Cutting-Termin täglich durchzuführen ist. Erst nach dieser Vorbereitung kann das Cutting (Trennen) erfolgen.

Die Zeit vergeht wie im Flug,

verweilt nur sacht - für Sekunden,

wie ein Schmetterling

auf deiner Hand,

fliegt weiter ins Ungewisse,

um auch in dein Gesicht

ein Lächeln zu zaubern...

 

Schmetterling auf der Hand